Maximilien Luce: ein Meister des Post-Impressionismus

Camille Pissarro, den er durch gemeinsame politische Interessen kennengelernt hatte, machte ihn mit Georges Seurat (1859-1891) und Paul Signac (1863-1935) bekannt. Gemeinsam gründeten sie die neo-impressionistischen Gruppe. Anders als etwa Seurat jeodch, porträtierte er die Umgebung, und das mit mehr Pathos.

 

1887 wurde Luce Mitglied der Société des Indépendants und stellte im dortigen Salon regelmäßig aus.

Er malte viele Landschaften sowie Stadtansichten und als Demonstration seiner tiefen Sorge um die Arbeiterklasse, schilderte er Arbeiter in verschiedenen Haltungen. Nach 1920 jedoch fing Luce in Rolleboise an in einer freieren Weise zu malen.

 

Luce folgte Paul Signac als Präsident der Société des Indépendants im Jahre 1935 nach, trat jedoch 1940 von seinem Posten aus Protest gegen die Rassengesetze vom Vichy-Regime zurück.

Wenn Sie ein Werk dieses Künstlers besitzen, dann kontaktieren Sie uns gerne. Profitieren Sie von unserem internationalen Netzwerk an Experten, Kunsthändlern, Museumskuratoren sowie privaten und institutionellen Sammlern.

 

Jede Kontaktaufnahme wird individuell, diskret und zuverlässig betreut. Nutzen Sie unsere Erfahrung für eine Wertermittlung und den Verkauf von Kunstwerken.

 

 

Am Ankauf von Werken dieser Künstler sind wir immer interessiert

Charles Angrand, Émile Bernard, Pierre Bonnard, Theodore Earl Butler, Victor Charreton, Frédéric Samuel Cordey, Albert Dubois-Pillet, Georges d'Espagnat, Louis Gaidan, Louis Hayet, Blanche Hoschedé-Monet, Henri Lebasque, Henri Le Sidaner, Gustave Loiseau, Maximilien Luce, Paul Madeline, Henri Martin, Maxime Maufra, Henry Moret, Hippolyte Petitjean, Ferdinand Loyen du Puigaudeau, Claude-Émile Schuffenecker, Paul Signac, Nicolas Tarkhoff, Louis Valtat, Edouard Vuillard.

 

 

Angebote aus unserem Bestand an Gemälden des Impressionismus und Postimpressionismus